Vertragserfüllungsbürgschaft städtebaulicher Vertrag

Pubblicato il

Zunächst ist darauf hinzuweisen, dass zwar keine statistische Gültigkeit für die Tabelle in diesem Bericht beansprucht wurde, aber mehr als die Hälfte der Städte, die Performance Bonds verwenden, keine Schwierigkeiten der Entwickler bei der Sicherung von Anleihen melden. Daraus müssen wir schließen, dass das Performance Bond-Verfahren praktikabel ist. Jede Stadt, in der zum ersten Mal Performance-Bonds vorgeschlagen werden, ist nicht berechtigt, sie beiseite zu schieben, weil sie nur behauptet, sie sei nicht durchführbar. Die O-Versicherungsgesellschaft, die in einem aktiven Gebiet tätig ist, in dem die Kommunen seit einigen Jahren Verbesserungen vorhatten und in dem es infolgedessen erhebliche Erfahrungen mit Leistungsbindung gegeben hatte, hat ebenfalls Stellung genommen. “In der Praxis ziehen es die meisten Unterteile vor, die Stadt die wichtigsten permanenten Verbesserungen installieren zu lassen, aber sie wollen Straßenbäume, Straßenschilder und temporäre Straßen selbst einbauen. Für diese temporären Verbesserungen sind Performance-Anleihen erforderlich. In der ersten Unterteilung seit 1946 gab es einige Schwierigkeiten, Performance-Anleihen zu erhalten. Firmenanleihen unternehmen sich immer noch nicht gerne darum. Es wird jedoch weniger schwierig, und es wird vermutet, dass Die Anleihegesellschaften die Anleihen ausstatten, weil die lokalen Versicherungs- und Anleihegesellschaften dies wollen. Ich denke, es wäre etwas ganz anderes, wenn solche Anleihen die Installation von dauerhaften Verbesserungen abdecken würden.” Raleigh, North Carolina — Zum Zeitpunkt der Ausarbeitung der Unterteilungsvorschriften in dieser Stadt (1952) befragte die Planungskommission Anleihefirmen und stellte fest, dass sie keine Performance-Anleihen an irgendwelche außer den größten Bauunternehmen mit ausreichenden Sicherheiten ausgeben würden. Die Idee wurde daher aus den Verordnungen gestrichen.

Der Direktor berichtet, dass die beste Kontrolle ist die Tatsache, dass alle Bauherren wollen, um Geschäfte mit der Kommission wieder zu tun; und weil die Kommission Wasseranschlüsse und Erstattung zurückhalten kann, gab es wenig Schwierigkeiten bei der Installation von Verbesserungen. Der Entwickler muss alle Verbesserungen installieren, einschließlich Wasser, Kanalisation und Pflaster. Wenn er innerhalb der Stadtgrenzen ist, wird er für Wasser und Kanalisation erstattet, da Wasseranschlüsse gemacht werden. Er würde nicht zurückerstattet, wenn die Verbesserungen nicht ordnungsgemäß installiert würden. Gemäß den örtlichen Vorschriften sind keine Verbesserungen erforderlich, es sei denn, Wasser ist erwünscht. Das besondere Merkmal des Produkts des Unterteilungsgeschäfts ist, dass es schließlich ein Teil der physischen Stadt wird, d.h. es besteht aus Wohn- und Geschäftsgebäuden, Straßen und Gehwegen und Versorgungsstrukturen. Daher hat der Gemeindekonzern gewisse Verpflichtungen gegenüber der neuen Unterteilung. Sie will diese Verpflichtungen jedoch nicht unter Bedingungen erfüllen, die zu einem finanziellen Verlust für sich selbst führen. Folglich, der lokale Dachverband, indem er dem Entwickler das Privileg der Aufnahme seiner Platte gewährt, extrahiert von ihm bestimmte Leistungen oder Versprechen zu erfüllen, die das Risiko der neuen Entwicklung für die Gemeinschaft als Ganzes zu minimieren und die, wenn möglich, dazu führen, dass die neue Unterteilung zu einem Vorteil für die Gemeinschaft wird. Die letzte Alternative ist die Performance-Anleihe. Nach dieser Methode kauft der Entwickler theoretisch eine Versicherung, dass die Arbeit abgeschlossen wird.